Sonntag, 1. Dezember 2013

Gesegnetes neues Kirchen-Jahr - gesegneten Ersten Advent!

Heute ist katholisches "NEUJAHR"

Mit der ersten Vesper des Ersten Adventsonntages beginnt das neue Kirchenjahr. 

Wir wünschen allen ein ganz gesegnetes, neues Kirchen-Jahr!

Viel Gnade und ganz viel 
geistliches Wachstum!
Viel Freude und Kraft!

GOTT schenke ein Herz, 
das von SEINER Liebe 
und Gerechtigkeit erfüllt ist,
ein Herz, das in der Wahrheit treu 
und im Glauben tief verwurzelt ist,
ein Herz, das Güte übt und Festigkeit wagt,
ein Herz, das Erbarmen schenkt 
und Maßhalten kennt,
ein Herz, das sanftmütig ist 
und stark bleibt im HERRN...
ein Herz - nach dem Herzen JESU!

ER schenke die Gaben des HL. GEISTES,
die Weisheit des Kreuzes und der Auferstehung,
den Starkmut und die Opferkraft eines Gotteskindes,
das weiß, dass es auf die Ewigkeitswerte ankommt
und zuversichtlich ist, 
weil es auch weiß, dass der Erlöser lebt! 


GOTT schenke 
Kraft und Mut,
Freude und Zuversicht,
Hoffnung und Trost,
GOTT schenke 
Klarheit und Weitsicht,
Standhaftigkeit und Treue,
Unterscheidung der Geister 
und allen Segen des Himmels!

GOTT bewahre 
vor Kleinmut und Furcht,
vor Angst und Weltschmerz!
GOTT bewahre 
vor Hochmut und Stolz,
vor Egoismus und Neid!
GOTT bewahre 
vor Selbstsucht und Ehrsucht,
vor Unbarmherzigkeit und Rechthaberei!

GOTT bewahre 
vor falscher Toleranz und Ehrlosigkeit
vor Heuchelei und Verrat!
GOTT bewahre 
vor Unfrieden und Unversöhnlichkeit
vor Herzenshärte und Verstocktheit!
GOTT bewahre 
vor Zorn und Eifersucht,
vor Bequemlichkeit, Habsucht und Trägheit!

GOTT bewahre 
vor allem Bösen und schenke ein Herz, 
das die tägliche Umkehr liebt
weil es GOTT ernst nimmt,
die Erlösung annimmt,
die Liebe GOTTES aufnimmt,
die Heilung geschehen lässt,
der Wandlung zustimmt 
und sich formen lässt!

GOTT schenke 
ein neues Jahr voller Gnade,
die genutzt wird und geschätzt wird!

Jeder Augenblick sei gesegnet,
jeder Tag geheiligt,
jede Woche in CHRISTUS vollendet,
damit jeder Monat GOTTES Güte preist,
GOTTES Namen verherrlicht
und Zeugnis gibt!

Vereint mit CHRISTUS,
in täglicher Umkehr
in Sündenvergebung und Heil durch IHN,
ist der VATER verherrlicht
auch in unserem Leben,
denn der GEIST GOTTES 
wohnt dann in uns
und vollendet, was Stückwerk.
ER heiligt die Armut,
beschenkt uns mit Reichtum,
den als Gabe wir dann bringen 
um zu dienen 
den Schwestern und Brüdern im HERRN.

So soll dieses Jahr
ein Segensjahr werden
als Gnadenjahr wachsen,
ein Jubeljahr sein!

Denn der HERR will uns segnen
und überreich schenken,
was uns heiligt - befähigt
IHM ähnlich zu sein.

Alle Ehre und Lobpreis,
voller Dank und Anbetung
gebührt unserm HEILAND
unserm HERRN und ERLÖSER
schon heute und immer
und ewiglich.
Amen.

(© Michaela Voss)