Sonntag, 29. September 2013

1200 Jahre - St. Michael - Patron Deutschlands

1200 Jahre St. Michael - Patron Deutschlands

© Michaela Voss
"In jener Zeit tritt Michael auf, der große Engelfürst, der für die Söhne deines Volkes eintritt. Dann kommt eine Zeit der Not, wie noch keine da war, seit es Völker gibt, bis zu jener Zeit. Doch dein Volk wird in jener Zeit gerettet, jeder, der im Buch verzeichnet ist." (Dan 12,1)

Dieses Jahr fällt der Michaelstag auf einen Sonntag und geht dadurch etwas unter - und das, obwohl in diesem Jahr des Glaubens ein besonderes Jubiläum ist.

"Im Mittelalter entsprach Papst Leo III. einer Bitte von Karl d. Großen und erhob bei der der Mainzer Synode von 813 den Heiligen Erzengel Michael zum Patron des Reiches und legte dessen Fest auf den 29. September - den Weihetag der römischen Michaelskirche."

(Quelle: ANSPRACHE BEI DER WEIHE DER STATUE DES HEILIGEN ERZENGELS MICHAEL AUF DEM GELÄNDE DER APOSTOLISCHEN NUNTIATUR IN BERLIN AM 9. OKTOBER 2002) 


Das Reichsbanner trug von da an das Bild des Heiligen Erzengels Michael und die Aufschrift: "Ecce Michael, Princeps magnus, venit in adiutorium mihi" (Seht Michael, der große Fürst, er kommt mir zu Hilfe).

St. Michael - bitte für Deutschland und die ganze Welt!
Das berühmte Gebet von Papst Leo XIII. von 1880