Donnerstag, 9. Mai 2013

Pfingstnovene beginnt am Tag nach Christi-Himmelfahrt

Bild Public domain (Wikimedia)
Christi-Himmelfahrt und Vatertag - eine seltsam weltlich/kirchliche Kombination oder in Wirklichkeit ein klar und gänzlich christlicher Feiertag?
Mehr dazu im Artikel auf KathNet oder auf unserer Homepage.


Morgen beginnt auch die Pfingstnovene.
Das sind 9 Tage ("Novene") in denen wir wir um den Heiligen Geist und seine Gaben bitten - zur Ehre Gottes und uns zum Heil als Hilfe.

Es ist gut für euch, dass ich fortgehe. Denn wenn ich nicht fortgehe, wird der Beistand nicht zu euch kommen; gehe ich aber, so werde ich ihn zu euch senden. (Joh 16,7)

Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten.
Und ich werde den Vater bitten und er wird euch einen anderen Beistand geben, der für immer bei euch bleiben soll.
Es ist der Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, weil sie ihn nicht sieht und nicht kennt. Ihr aber kennt ihn, weil er bei euch bleibt und in euch sein wird.

Ich werde euch nicht als Waisen zurücklassen, sondern ich komme wieder zu euch.
Nur noch kurze Zeit, und die Welt sieht mich nicht mehr; ihr aber seht mich, weil ich lebe und weil auch ihr leben werdet.
An jenem Tag werdet ihr erkennen: Ich bin in meinem Vater, ihr seid in mir und ich bin in euch. 
(Joh 14,15-20)

http://youtu.be/_hOcLkaw-iA



http://youtu.be/F3pbJPaFYnI


http://youtu.be/8maeFdlpyvw