Donnerstag, 14. März 2013

Gebet für den neuen Papst




Papst Franziskus hat die Anwesenden mit einem liebenswürdigem "Guten Abend" begrüßt und zunächst festgestellt, dass die Kardinäle "fast bis zum Ende der Welt" gehen mussten, um Rom einen neuen Bischof zu geben, wie es die Pflicht des Konklaves ist. 

Das erste Gebet im Vaterunser, Ave Maria und Ehre sei dem Vater galt seinem Vorgänger Benedikt XVI.

Danach sprach er über den Beginn des Weges von Bischof und Volk, der Kirche Roms, die allen Kirchen in Barmherzigkeit vorstehe, 
einem Weg der Brüderlichkeit, der Liebe und des Vertrauens. 
Er bat um gegenseitiges Gebet und Gebet für die Welt um große Brüderlichkeit.

Der Wunsch von Papst Franziskus ist Fruchtbarkeit für die Evangelisation. 
Vor der Erteilung des Segens bat er das Volk um einen Moment der Stille in Fürbitte vor Gott, dass der Herr ihn segnen möge.
Er kündigte auch an, dass er am nächsten Tag zu Maria gehen wolle, um sie um Schutz zu bitten. 


Erfüllen wir den Wunsch den neuen Papstes und beten wir für ihn um Kraft, Stärke, Opfermut und die Gaben des Heiligen Geistes, damit sein Dienst vor Gott und am Volk Gottes gesegnet und fruchtbar sei.



Litanei zum Heiligen Geist
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist . . .
1 . Heiliger Geist, steige vom Thron Deiner Herrlichkeit herab und schlage Dir ein Zelt im Herzen Deines Dieners auf!
Sei gepriesen!

2. Heiliger Geist, der Du vom Vater und Sohn ausgehst, lehre mich, in ständiger Gegenwart Gottes zu leben!
Sei gepriesen!
3. Heiliger Geist, der Du vom Vater und Sohn ausgehst, lehre mich, nach dem Willen des Allerhöchsten zu leben!
Sei gepriesen!
4. Heiliger Geist, der Du im Herzen des Sohnes Gottes wohnst, lehre mich, Dich kennen zu lernen und Dich aufrichtig zu lieben!
Sei gepriesen!
5. Heiliger Geist, der Du für die Ehre Gottes des Vaters sorgst, lehre mich, gottergeben und im vollkommenen Vertrauen auf Ihn zu leben!
Sei gepriesen!
6. Heiliger Geist, Du Zeichen der Feuerzungen, entzünde in meinem Herzen das Feuer Deiner Liebe!
Sei gepriesen!
7. Heiliger Geist, Du geheimnisvolle Taube, lehre mich, die Heilige Schrift zu begreifen!
Sei gepriesen!
8. Heiliger Geist, der Du weder ein Gesicht noch einen Namen hast, lehre mich, richtig zu beten!
Sei gepriesen!
9. Heiliger Geist, der Du durch den Mund der Propheten sprichst, lehre mich, im Frieden und in der Ausgeglichenheit des Geistes – der Seele – zu leben!
Sei gepriesen!
10. Heiliger Geist, Du brennender Feuerherd der Liebe, lehre mich, weise und geduldig zu leben!
Sei gepriesen!
11. Heiliger Geist, du Spender aller Gaben, lehre mich, in Demut und Bescheidenheit zu leben!
Sei gepriesen!
12. Heiliger Geist, Du überfließende Schatzkammer der Gnaden, lehre mich, den Wert der Leiden zu begreifen!
Sei gepriesen!
13. Heiliger Geist, Du bodenlose Schatzkammer der Gnaden, lehre mich, die kostbare Zeit richtig zu verwenden!
Sei gepriesen!
14. Heiliger Geist, Du unerschöpfliche Schatzkammer der Gnaden, schütze mich vor jeder Lieblosigkeit und vor Hochmut!
Sei gepriesen!
15. Heiliger Geist, dessen Reichtum niemand abschätzen kann, lehre mich, unnütze Vorstellungen und Gedanken abzuwehren!
Sei gepriesen!
16. Heiliger Geist, du Geber sehr vieler Geschenke, lehre mich, unnütze Tätigkeiten und Reden zu meiden!
Sei gepriesen!
17. Heiliger Geist, aus dessen Fülle wir alle empfangen haben, lehre mich zu schweigen, um zur rechten Zeit reden zu können!
Sei gepriesen!
18. Heiliger Geist, du ewige Liebe, lehre mich, den anderen ein gutes Beispiel zu geben!
Sei gepriesen!
19. Heiliger Geist, du ewige Güte, gib mir Ausdauer im Guten!
Sei gepriesen!
20. Heiliger Geist, du süßer Lehrer, lehre mich, mit den Menschen richtig umzugehen!
Sei gepriesen!
21. Heiliger Geist, du lieber Freund der Seelen, lehre mich, niemanden zu richten und des Unrechts nicht zu gedenken!
Sei gepriesen!
22. Heiliger Geist, Du beglückendes Licht der Seele, lehre mich, die Bedürfnisse der anderen zu sehen und gute Werke nicht zu vernachlässigen!
Sei gepriesen!
23. Heiliger Geist, du Vater der Armen, lass mich meine Fehler erkennen!
Sei gepriesen!
24. Heiliger Geist, der Du in den Seelen Wunder tust, führe mich durch Wachsamkeit zur Vollkommenheit!
Sei gepriesen!
25. Heiliger Geist, vor dem nichts verborgen ist, lehre mich, den teuflischen Nachstellungen zu entrinnen!
Sei gepriesen!
26. Heiliger Geist, der Du die Zukunft des Weltalls kennst, hilf mir, mich aus der Botmäßigkeit des Fleisches und des Teufels loszureißen!
Sei gepriesen!
27. Heiliger Geist, der Du auch meine Zukunft kennst, ich vertraue Deinem Schutz auch meine Familie, Freunde, Wohltäter und alle Menschen an!
Sei gepriesen!
28. Heiliger Geist, mit Deiner göttlichen Hilfe lehre mich, zu Gottes Ehre und Ruhm, zum Heil der Seelen und zur Freude der Mutter Gottes zu leben, damit ich als nützlicher Diener Gottes sterben kann.
Amen.