Donnerstag, 31. Mai 2012

Mariengebete - Heiligste Mutter Maria (zu Maria Heimsuchung)

Das Mai-Projekt  - täglich ein Mariengebet (im Blog zum kommenden Jahr des Glaubens)

Heute wird außerhalb des deutschen Sprachraums das Fest Maria Heimsuchung gefeiert (bei uns im deutschsprachigen Raum am 2. Juli)


Bild: Public domain

Wir preisen Maria, weil sie den Erlöser zum ungeborenen Vorläufer trug, der Heil erfahren durfte, noch bevor er geboren war.

Heiligste MUTTER MARIA,
UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS
TOCHTER des VATERS,
MUTTER des SOHNES
und BRAUT des HL. GEISTES!


Wir preisen GOTT, den VATER,
DER Dich im Anbeginn Deines Seins zutiefst begnadet hat,
in der unbefleckten Empfängnis, in der Du
vor allem Makel der Sünde bewahrt bliebst!

Wir preisen den ewigen SOHN JESUS CHRISTUS,
DER Dich erwählt hat, SEINE jungfräuliche MUTTER zu werden
und DER in Deinem Schoß Fleisch angenommen hat.

Wir preisen den HL. GEIST,
durch DEN Du den SOHN GOTTES empfangen hast
und DER in Dich als den heiligsten Tempel
und das kostbarste, reinste Gefäß SEINER Gegenwart
unter den Menschen gewählt hat!

Heiligste MUTTER MARIA,
UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS
TOCHTER des VATERS,
MUTTER des SOHNES
und BRAUT des HL. GEISTES!


Du hast den Ungeborenen ERLÖSER - Deinen SOHN JESUS CHRISTUS
zu Elisabeth und dem ungeborenen Johannes getragen
und bist so zur Mittlerin der Gnade geworden,
die dem Vorläufer und auch seiner Mutter zuteil werden sollte.

Als Elisabeth Deinen Gruß hörte,
wurde Johannes vom HL. GEIST erfüllt,
denn Du trugst in Deinem jungfräulichen Leib
den ERLÖSER der Welt,
dessen Verdienste vorauseilend
den letzten der alttestamentlichen Propheten begnadeten.

Du bist geeilt und Dein Gruß, Dein Wort
wurden zur Brücke der Gnade
und der GEIST GOTTES erfüllte das ungeborene Kind,
so dass es vor Freude hüpfte.
Von dieser Bewegung durch den GEIST
wurde auch die Mutter Elisabeth erfasst.
und erkannte im selben GEIST das Wunder der Gnade:
dass Du in Deinem gesegneten Leib verborgen
den ERLÖSER und HERRN der Welt,
zu tragen gewürdigt warst.

Heiligste MUTTER MARIA,
UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS
TOCHTER des VATERS,
MUTTER des SOHNES
und BRAUT des HL. GEISTES!


Wir erflehen Deine Fürsprache für alle Ungeborenen dieser Welt,
für alle Mütter und Väter.
Erbitte für die Kleinsten, für alle Ungeborenen dieser Welt,
den HEILIGEN GEIST, DER lebendig macht,
den GEIST in dem uns die Kindschaft in GOTT geschenkt ist,
den HL. GEIST, in dem wir mit dem SOHN rufen dürfen: "ABBA! VATER!"
Amen!

© Michaela Voss


__________________________________________________________________________________

mehr Gebete wie dieses findet man auf unserer Seite:



ACHTUNG!